Entwicklung und Vertrieb Systemsoftware für BS2000-Server
                Entwicklung  und  Vertrieb          Systemsoftware für BS2000-Server    

COmmon-Memory-POol-Tool

Das Programm COMPOT ist für Systemverwalter bzw. $TSOS-berechtigte Systemverantwortliche gedacht.

Es gibt ihnen bei ihrer Tätigkeit u.a. auf einfachste Weise einen Überblick über alle UTM-Anwendungen, wichtige Informationen über die Speicherbelegung von SYSTEM, USER und MEMORY-POOLS, sowie weitere Informationen der  NAMENS- und KLASSEN-Verwaltung im

 

                                                    Betriebssystem BS2000 bzw. BS2/OSD.

 

Neben vielen hilfreichen Funktionen werden hier die wichtigsten aufgeführt:

 

  • Ausgeben wichtiger Informationen, wie z. B. TRANSAKTIONEN, Anzahl der TASK und USER oder POOL-Größen aller UTM-Applikationen.
  • Den Inhalt eines MEMORY-POOLS am Bildschirm oder in eine Liste ausgeben.
  • Wer, wann, welche MEMORY-POOLS eröffnet hat oder sich in irgendeiner Form an SERIALISIERUNG   oder EVENTING beteiligt hat.
  • Ausgabe der angeforderten und belegten Speichergrößen von MEMORY-POOLS.
  • Ausgabe von JOBS mit bestimmten Attributen, z.B. alle JOBS einer bestimmten JOB-Klasse oder einer bestimmten USER-ID oder alle JOBS mit einer bestimmten PRIORITÄT.
  • Namens- oder Klassenbezogene NAME-MANAGER-Diagnose, Ausgabe der NAMEN und Klassen des Betriebssystems.
  • Belegung des SYSTEM- und Benutzeradreßraums ausgeben. Speicherbelegung bestimmter oder aller TASKS, und vieles mehr.